+43 (0) 720 / 303 838 office@enigma.at

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende.Aus diesem Grund möchten wir Sie an einen sehr, sehr wichtigen Punkt betreffend Registrierkassenpflicht erinnern, nämlich an den Jahresbeleg.

Ihnen ist vielleicht aufgefallen, dass bei jedem 1. Verkauf im neuen Monat automatisch ein Monatsbeleg gedruckt wurde. Mit diesen Monatsbelegen war und ist auch in Zukunft nichts weiter durchzuführen. Der Jahresbeleg, welcher praktisch dem Dezember-Monatsbeleg entspricht und ebenfalls automatisch vor dem 1. Geschäftsfall im neuen Jahr erstellt wird, muss geprüft (d.h. mit einer speziellen Handy-App gescannt) und an das Finanzamt übermittelt werden. Diese Prüfung muss bis zum 15. Februar 2018 erfolgenEine Prüfung nach dem 15.02.2018 könnte im schlimmsten Fall als Finanzordnungswidrigkeit ausgelegt werden.

Was benötigen Sie dazu?

  • Ein Smartphone mit iOS oder Android und die BMF BelegCheck APP. Suchen Sie diese App im AppStore (iPhone) bzw. in Google Play (Android) und installieren diese. Die APP ist sehr selbsterklärend. Sollten Sie jedoch Probleme haben, können Sie sich unter folgendem Link eine detaillierte Beschreibung (Kapitel 5) ansehen (hier klicken).
  • Den Authentifizierungs-Code für die BMF BelegCheck APP. Diesen haben Sie bereits für die Inbetriebnahme der Sicherheitseinrichtung vom Steuerberater erhalten oder selbst im FinanzOnline erstellt. Es handelt sich um einen 12stelligen Code, aufgeteilt in 4 Gruppen mit jeweils 3 Ziffern oder Buchstaben.

Was müssen Sie tun?

  • Wie bereits erwähnt wird VOR dem 1. Verkauf im neuen Jahr der Jahresbeleg automatisch erstellt.
    Auf diesem Beleg befindet sich der QR-Code, welcher mit der BMF BelegCheck APP gescannt (genauer gesagt „fotografiert“) werden muss. Klicken Sie hierfür auf <Code scannen>.
  • Ist dies erledigt, müssen Sie den Authentifizierungscode eingeben.
  • Bei einem positiven Prüfergebnis sollte dann ein „grünes Hackerl“ erscheinen. Die Prüfung des Jahresbeleges ist damit abgeschlossen.
  • Sollte ein „rotes X“ erscheinen, ist die Prüfung negativ. In diesem Fall ersuchen wir Sie, diesen Vorgang (aufgrund einer möglichen Systemüberlastung beim Finanzamt) in 1-2 Tagen nochmals zu wiederholen. Sollten erneut Probleme auftauchen, ersuchen wir Sie uns zu kontaktieren.

Sollte es zu Problemen bei der Prüfung des Jahresbeleges kommen, stehen wir gerne via E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Bitte halten Sie in diesem Fall den Aktivierungscode (für die BMF BelegCheck APP) bereit. Wir bitten um Verständnis, dass es möglicherweise aufgrund vieler Anfragen zu Wartezeiten kommen kann.